Wissensinsel III - Wasser und Umwelt

Landwirtschaft und Wasser

Umweltzerstörung kann ganz unbemerkt daherschleichen – auch mitten in der idyllischsten ländlichen Szenerie. 29.000 Tonnen Pflanzenschutzmittel werden pro Jahr in Deutschland verbraucht. Ein nicht geringer Teil davon gelangt nach der Anwendung ins Grund- oder Oberflächenwasser. Auch Dünger kann zur Wasserbelastung beitragen. Dabei ließen sich die Verlustmengen durch bewussteren und gezielten Einsatz erheblich reduzieren.

Öko-Landbau ist keine Angelegenheit vorgestriger Hippie-Romantik! Er liegt im Trend und übertrifft regelmäßig alle Wachstumsprognosen. In den vergangenen zehn Jahren hat sich in Deutschland die ökologisch bewirtschaftete Anbaufläche verdreifacht, die Zahl der Betriebe ist um 50 Prozent gestiegen. Jeder Verbraucher kann durch verantwortungsbewussten Einkauf selbst dazu beitragen, dass die Landwirtschaft die Umwelt weniger belastet – und damit auch die Gewässer entlastet werden.

Die Ausstellungstafeln:

Landwirtschaft und Wasser
Tafel III/13
Pestizide - Segen oder Fluch?
Tafel III/14
Ökologischer Landbau
Tafel III/15
Kooperationen
Tafel III/16